Homberg, 28.09.2017
Was ist los am langen Wochenende? UPDATE

Oberliga Niederrhein: VfB Homberg - Düsseldorfer SC 99
Dienstag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion


Am Dienstag kommt Aufsteiger Düsseldorfer SC 99 - und damit das derzeitige Oberliga-Schlußlicht - ins PCC-Stadion. Der Tabellenstand der Gäste bedeutet für die Gelb-Schwarzen ganz sicher nicht, daß man den Gegner auf die leichte Schulter nehmen kann. Mit Trainer Jörg Vollack steht mittlerweile ein erfahrener Trainer, der davor beim TV Jahn Hiesfeld gearbeitet hat, an der Seitenlinie der Landeshauptstädter. Bester Torschütze der 99er ist Fabian Gombarek, der ebenfalls schon für Hiesfeld in der Oberliga am Ball war. Der VfB Homberg hat beim letzten Heimspiel gegen Schwarz-Weiß Essen nachdrücklich unter Beweis gestellt, daß man jeden Oberliga-Kontrahenten schlagen kann. Das kann (und soll) mit der nötigen Einstellung auch am Tag der deutschen Einheit gelingen. Trainer Stefan Janßen muß weiterhin auf Jerome Manca und Mike Koenders verzichten, ansonsten stehen (Stand heute) alle Spieler zur Verfügung.

..........

Kreisliga A: ESV Hohenbudberg - VfB Homberg II
Sonntag, 15.00 Uhr, Lothsfeldstraße 15a, 47229 Duisburg


Beim überraschend starken Aufsteiger ESV Hohenbudberg will unsere zweite Mannschaft den zweiten Tabellenplatz verteidigen, das Spiel findet nicht - wie bei www.fussball.de angekündigt - auf Asche statt, sondern auf Naturrasen. Die Gastgeber haben ihr letztes Heimspiel gegen den SV Orsoy 1:2 verloren, die Homberger gingen auswärts zuletzt beim Büdericher SV als Verlierer vom Platz. Dem Team um Kapitän Carsten Golinski ist ein Erfolg am Sonntag sicherlich zuzutrauen, wenn man an den 5:1-Heimsieg gegen Viktoria Alpen vom vergangenen Wochenende anknüpft.

Hinten: Trainer Sunay Acar, Co-Trainer Tobias Schiek, Ekrem Duljaj, Carsten Golinski, Alkan Kurt, Marc Hoffmeister, Sinan Atabay, Steffen Murke, Luca Palla, Thomas Schlieter
Vorne: Obmann Thorsten Bier, Samet Caliskan, Oumar Barry, Cengizhan Erbay, Dustin Jonas, Frederic Michel, Bilal Baytekin, Metin Özmen, Fatih Celebi, Co-Trainer Enzo Lo Vullo
Es fehlt: Betreuer Jörn Schadewaldt


..........

Kreisliga B: VfB Homberg III - TB Rheinhausen
Freitag, 19.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Vom Papier her ist das Heimspiel unserer dritten Mannschaft gegen den TB Rheinhausen eine lösbare Aufgabe, die Gäste liegen mit zwei Punkten weniger als die Gelb-Schwarzen zwei Tabellenränge hinter den Hombergern auf Platz 10.

PjG (969 )
Weitere Meldungen
20.10.2017 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB 03 Hilden - VfB Homberg Sonntag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion Bleibt der Oktober für u...
 
15.10.2017 
VfB Homberg - 1. FC Bocholt 2:1 (1:0)
Klasse: Mit einem hochverdienten 2:1-Heimsieg gegen den 1. FC Bocholt hat der VfB Homberg die Plazierung im obere...
 
12.10.2017 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Homberg - 1. FC Bocholt Sonntag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion Vier Tage nach dem - wen...
 
11.10.2017 
SV Scherpenberg - VfB Homberg 8:7 n.E. (4:4, 3:3, 2:1)
Im "Pokalderby" im Achtelfinale des Niederrheinpokals zwischen dem Landesligisten SV Scherpenber...
 
09.10.2017 
Was ist los am Mittwoch?
Niederrheinpokal: SV Scherpenberg - VfB Homberg Mittwoch, 19.30 Uhr, Homberger Straße 260, 47443 Moers Eine ...
08.10.2017 
1. FC Monheim - VfB Homberg 0:2 (0:1)
Klasse: Der VfB Homberg hat Oberliga-Neuling 1. FC Monheim heute die erste Heimniederlage beigebracht und mit ein...
 
07.10.2017 
VfB Homberg II - TV Asberg 4:0 (2:0)
Als Tabellenführer der Kreisliga A empfing unsere zweite Mannschaft heute den gut gestarteten Aufsteiger TV Asberg...
 
05.10.2017 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: 1. FC Monheim - VfB Homberg Sonntag, 15.00 Uhr, Rheinstadion, Kapellenstraße 1, 40789 Monhe...
 
03.10.2017 
VfB Homberg - Düsseldorfer SC 99 4:3 (1:1)
Fangen wir mal sachlich an: Heute war Schlußlicht Düsseldorfer SC 99 im PCC-Stadion zu Gast, die verm...
 
01.10.2017 
ESV Hohenbudberg - VfB Homberg II 0:2 (0:1)
Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey! Hey! Zum Spitzenspiel des neunten Spieltags der Kreisliga A em...