Homberg, 02.11.2017
Was ist los am Wochenende?

Oberliga Niederrhein: SV 19 Straelen - VfB Homberg
Sonntag, 14.30 Uhr, Römerstraße 49, 47638 Straelen


Drei Spiele in Folge gegen Aufsteiger stehen derzeit auf dem Programm unserer Oberliga-Mannschaft, der dickste Brocken wartet dabei am Sonntag. Der SV 19 Straelen - seit kurzem von Ex-Profi Dietmar Schacht trainiert - steht an der Tabellenspitze und will diese Position natürlich verteidigen, aber die Gelb-Schwarzen werden alles tun, um ihrerseits in der Erfolgsspur zu bleiben. Daß man mit einem Sieg an den Blumenstädtern vorbeiziehen kann, wird der VfB Homberg ausblenden, das Spiel wird wie jedes andere Oberliga-Spiel angegangen. Die Fans vom Rheindeich dürfen aber hoffen, daß ihr Team einmal mehr auswärts bei einer Spitzenmannschaft besteht - in der laufenden Saison gab es ja schon bemerkenswerte Auftritte wie in Hiesfeld oder Monheim. Wir erwarten eine Partie auf Augenhöhe und wünschen uns "Zählbares" wie vor anderthalb Jahren, als der 3:2-Auswärtssieg an der Römerstraße ein Meilenstein in Sachen Aufstieg aus der Landesliga war. Zur personellen Situation sei noch angemerkt, daß es immer wieder erfreulich ist, wie die vermeintlichen "Spieler aus der zweiten Reihe" die verletzungsbedingten Ausfälle ersetzen - Trainer Stefan Janßen hat zusammen mit dem sportlichen Leiter Frank Hildebrandt einen richtig guten Kader zusammengestellt.

Anfahrt (41 Kilometer - ca. 30 Minuten):

· A40 Richtung Venlo bis zur Ausfahrt Straelen.
· Am Ende der Abfahrt rechts abbiegen auf die Bundesstraße B221 Richtung Straelen.
· Nach vier Kilometern links abbiegen auf die B58 (Holthuyser Heideweg).
· Nach anderthalb Kilometern rechts abbiegen auf die Dammerbrucher Straße.
· Nach 850 Metern links abbiegen in die Römerstraße.
· Die Sportanlage liegt nach 450 Metern auf der linken Seite, Parkplätze befinden sich unmittelbar davor.

..........

Kreisliga A: VfB Homberg II - VfL Rheinhausen
Samstag, 16.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Mehr Derby geht nicht. Mit dem VfL Rheinhausen erwartet unsere zweite Mannschaft einen Gegner aus der Nachbarschaft, mit dem in der Vergangenheit schon so mancher Strauß ausgefochten worden ist. Im vierten Jahr trifft unsere Reserve in der Kreisliga A auf die Grün-Weiß-Schwarzen, davor ging es auch oft in der Bezirksliga gegeneinander. Und "Bezirksliga" ist das zum Spiel passende Stichwort: Die Gäste waren vor Saisonbeginn erklärter Aufstiegsanwärter Nummer eins, doch von der Tabellenspitze grüßen - mit acht Zählern mehr als Rheinhausen - die Gelb-Schwarzen. Kann die VfB-Serie von sechs Siegen in Folge - mit nur drei Gegentreffern - am Samstag ausgebaut werden? Für die Fans des VfB Homberg ist dieser Termin eine gute Gelegenheit, sich ein Bild von der Spielstärke der Gelb-Schwarzen zu machen. Und mit Trainer Sunay Acar, dem spielenden Co-Trainer Tobias Schiek sowie Thomas Schlieter, Cengizhan Erbay oder Sinan Atabay sieht man auch noch "jede Menge guter alter Bekannter"... Übrigens hat die Stadionkneipe des VfB Homberg wieder ein "Sky-Abo", da kann man also nach dem Kreisliga-Derby das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München auf einer großen Leinwand verfolgen.

..........

Kreisliga B: TV Kapellen - VfB Homberg III
Sonntag, 15.00 Uhr, Fritz-Peters-Sportplatz, Lauersforter Straße 2, 47447 Moers


Beim Tabellennachbarn TV Kapellen, der schon drei Heimniederlagen auf dem Konto hat, will unsere dritte Mannschaft die nächsten Punkte sammeln. Bislang hat das Team von Trainer Dietmar Carstens überzeugt, nach der "Eingewöhnung" an die neue Liga waren nur die "Top 3" aus Rumeln, Scherpenberg und Kamp-Lintfort zu stark. Es gibt also genügend Gründe, optimistisch in den Moerser Südwesten zu fahren.


PjG (442 )
Weitere Meldungen
18.01.2018 
Justin Bock wechselt nach Bocholt
Am heutigen Donnerstag haben sich der VfB Homberg und Justin Bock auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt, Boc...
 
18.01.2018 
Was ist los am Wochenende?
Der Ball rollt wieder, die Winterpause ist beendet. Freundschaftsspiel: VfB Homberg - Rot-Weiß Oberhausen Sonn...
 
17.01.2018 
Drei Neuzugänge für die zweite Mannschaft
Unsere zweite Mannschaft überwintert als Tabellenführer der Kreisliga A und ist auf dem besten Weg, in die Be...
 
06.01.2018 
Hallenfußball-Stadtmeisterschaft: Meister!
Der VfB Homberg hat heute bei der 32. Duisburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft seinen Titel verteidigt. I...
 
05.01.2018 
Samstag: Hallenfußball
Am Samstag geht für den VfB Homberg das "Projekt Titelverteidigung" weiter, bei der 32. Duisburger Hallenfußball-Stadtmeistersch...
04.01.2018 
Hallenfußball-Stadtmeisterschaft (Tag 1): Es läuft
Als Erster der Vorrundengruppe A hat Titelverteidiger VfB Homberg den ersten Tag der 32. Duisburger ...
 
02.01.2018 
Donnerstag: Hallenfußball
Am Donnerstag beginnt für den VfB Homberg das "Projekt Titelverteidigung", bei der 32. Duisburger Hallenfußball-Stadtmeisters...
 
28.12.2017 
Was ist los in der Winterpause?
Am ersten Januar-Wochenende 2018 will unsere Oberliga-Mannschaft in Rheinhausen den Titel des Duisburger Hallenfußball-...
 
28.12.2017 
Was ist los in der Winterpause?
Am ersten Januar-Wochenende 2018 will unsere Oberliga-Mannschaft den Titel des Duisburger Hallenfußball-Stadtmeisters v...
 
21.12.2017 
Nico Kuipers verläßt den VfB Homberg
Der Vertrag zwischen Nico Kuipers und dem VfB Homberg ist aufgehoben worden, der 21 Jahre alte Offensivspieler wec...