Homberg, 24.01.2018
FC Kray - VfB Homberg 3:3 (2:1)

Beim FC Kray, der von 2014 bis 2016 noch in der Regionalliga aktiv war und mittlerweile in der Landesliga angekommen ist, hat unsere Oberliga-Mannschaft heute ein Vorbereitungsspiel bestritten. Trainer Stefan Janßen und Co-Trainer Peter Cernuta nutzten die Gelegenheit, um sich ein Bild von der Leistungsstärke ihrer Schützlinge zu machen und um das eine oder andere auszuprobieren. Aus dem aktuellen Kader waren fast alle Mann an Bord, nur Metin Kücükarslan, Danny Rankl und Timo Welky mußten angeschlagen passen.

Das spärliche Publikum sah bei angenehmen äußeren Bedingungen eine muntere Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Schon die erste Aktion des Spiels hätte das 0:1 bringen können, der von Dennis Wibbe freigespielte Julien Rybacki scheiterte an Keeper Marius Delker. So war es Jerome Manca vorbehalten, den Oberligisten in Führung zu bringen, nach starker Balleroberung versenkte der Außenverteidiger den Ball im langen Eck. Nach einem Homberger Abwehrfehler parierte Philipp Gutkowski gegen Bünyamin Karagülmez, Eugen Pirogov setzte den Nachschuß an die Latte. Wenig später aber traf Pirogov zum Ausgleich, Yassine Bouchama sorgte nach starker Aktion im Strafraum sogar für die Krayer Führung. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf das 2:2, vergaben aber mehrere gute Möglichkeiten. Die Krayer dagegen nutzten in der 70. Minute ihre erste Aktion im zweiten Durchgang im VfB-Strafraum zum 3:1. Samet Sadiklar sorgte nach Vorarbeit von Ferdi Acar und Dennis Wibbe für das 3:2 und erzielte kurz vor Schluß auch den Ausgleich. Die letzte Aktion des Spiels war eine Glanzparade von Philipp Gutkowski gegen Berhan Eren, dann war die Partie zu Ende.

Weiter geht es für den VfB Homberg am Sonntag um 15.30 Uhr bei TuS Fichte Lintfort.

VfB Homberg (erste Halbzeit): Gutkowski - Haub, Dusy, Schmitt, Manca - Merzagua, Kogel, Dertwinkel, Walker - Wibbe, Rybacki

VfB Homberg (zweite Halbzeit): Gutkowski - Kogel, Schmitt, Koenders, Walker - Dertwinkel, Acar - Totaj, Wibbe, T.Kücükarslan - Sadiklar

Tore: 0:1 (19.) Manca, 1:1 (30.) Pirogov, 2:1 (40.) Bouchama, 3:1 (70.) Fischer, 3:2 (73.) Sadiklar, 3:3 (85.) Sadiklar

Schiedsrichter: Patrick van Triel (TuS 84/10 Bergeborbeck)

Zuschauer: 50

PjG (306 )
Weitere Meldungen
22.05.2018 
Vorbereitungsprogramm Oberliga 2018/2019
Man ist es schon gewöhnt am Homberger Rheindeich, daß Trainer Stefan Janßen sein Vorbereitungsprogramm für die...
 
13.05.2018 
VfB Speldorf - VfB Homberg 3:3 (1:2)
Die Serie hält, die Meisterschaftsträume haben einen Dämpfer erhalten: Bei Aufsteiger VfB Speldorf hat der VfB Hom...
 
11.05.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Speldorf - VfB Homberg Sonntag, 15.00 Uhr, Saarner Straße 326, 45478 Mülheim an der Ruh...
 
10.05.2018 
ETB Schwarz-Weiß - VfB Homberg 1:3 (0:2)
Der an dieser Stelle üblicherweise Berichte zur ersten Mannschaft abliefernde Autor übernimmt heute ausnahmswe...
 
08.05.2018 
Was ist los am Vatertag?
Oberliga Niederrhein: Schwarz-Weiß Essen - VfB Homberg Donnerstag, 15.00 Uhr, Stadion Uhlenkrug, Am Uhlenkrug 40, 4...
06.05.2018 
VfB Homberg - SV 19 Straelen 3:0 (1:0)
Ein Fußballfest am Rheindeich! Mit diesen vier Worten ist das Oberliga-Spitzenspiel von heute sicherlich ...
 
03.05.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Homberg - SV 19 Straelen Sonntag, 15.00 Uhr, PCC-Stadion Mission impossible? ...
 
29.04.2018 
FSV Vohwinkel - VfB Homberg 0:8 (0:3)
Einen rundum entspannten Sonntagnachmittag bereiteten die Oberliga-Fußballer des VfB Homberg heute ihren mitgerei...
 
27.04.2018 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: FSV Vohwinkel - VfB Homberg Sonntag, 15.00 Uhr, Sportanlage Lüntenbeck, Bahnstraße 202c, 42...
 
25.04.2018 
Cronenberger SC - VfB Homberg 0:3 (0:1)
Die Serie hält: Beim abstiegsgefährdeten "Angstgegner" Cronenberger SC hat der VfB Homberg heute hochverdient 3...