Homberg, 06.10.2018
Derby der E2 beim SV Haesen-Hochheide

VfB 2009er tun sich schwer auf Asche.
Am 5. Spieltag führte es den Homberger 2009er Jahrgang heute auf den Ascheplatz an der Rheinpreussenstrasse und die schlimmsten Befürchtungen des Trainerteams wurden durch die Leistung unserer Jungs bestätigt.
Gegen einen tief stehenden, sich ausschließlich aufs verteidigen konzentrierenden Gastgeber waren die Homberger deutlich spielbestimmend.
Allerdings agierte der VfB zerfahren, ohne die sonst gewohnte Ballkontrolle und ohne zwingende Tormöglichkeiten.
So kam es, wie es kommen musste,
In der 18. Minute trug der SV einen der ganz wenigen Angriffe vor und erzielte des 1:0.
Aber auch anschließend spielten die Homberger ängstlich und technisch schlecht.
In der Halbzeitpause mussten die Trainer eine verunsicherte Mannschaft aufbauen und vor allem wachrütteln.
Luca drehte die Partie aus der Distanz
Aber trotz des frühen Ausgleichstreffers durch Luca (26.) durch einen glücklichen Distanzschuss, konnten der VfB nicht an gewohnte Leistung anknüpfen.
Eine Bogenlampe durch Luca aus der Distanz brachte in der 42. Minute den glücklichen, aber ersehnten Führungstreffer.
Der Gastgeber hatte weiterhin, außer Abwehrarbeit, nichts vorzutragen, so dass das 3:1 durch Elias in der 45. Minute die Entscheidung brachte.
Vorausgegangen war hier ein gut vorgetragener Angriff über die Stationen Julian, Timo und Deniz, eh Elias einsetzte.
Fazit ist, dass sich die Jungs auf Asche deutlich schwerer tun.
Fakt ist aber auch, dass es individuelle technische Defizite sind, ein Spiel auf Asche so aussehen lassen, wie es heute aussah.
Aber der 5. Sieg im 5. Spiel. Und das macht den Nachmittag versöhnlich.

KeLi (182 )
Weitere Meldungen
15.12.2018 
E2 mit Auswärtssieg beim direkten Verfolger
Mit dem letzten Spiel in 2018 stand auch das Duell gegen unseren ärgsten Verfolger, den Zweitplatzierten v...
 
08.12.2018 
E2 fährt weiteren Sieg beim FC Rumeln ein
Bei nasskalten äußeren Bedingungen ging es heute für unsere 2009er zum letzten Hinrundenspiel zum FC Rum...
 
24.11.2018 
E2: VfB gewinnt souverän beim Tabellenletzten
Eigentlich waren sich die Trainer der Homberger 2009er nach dem Spiel bezüglich der Überschrift zum Beri...
 
16.11.2018 
E2 gewinnt „Flutlichtspiel“ gegen JSG Repelen/RW Moers
Bei optimalen äußeren Bedingungen empfing der Homberger 2009er Jahrgang heute Abend die JSG Rep...
 
10.11.2018 
E2 mit klarem Auswärtssieg bei Alemannia Kamp
Mit einem gut gestimmten Wettergott im Reisegepäck traten die Homberger Jungs heute im Schatten vom Klost...
03.11.2018 
E2 verteidigt die Tabellenführung
Am 6. Spieltag unseres E2 gelang ein nie gefährdeter Sieg gegen den TV Asberg III. Bei herrlichem, sonnigen Nov...
 
29.09.2018 
E2: Klare Sache gegen den VfL Rheinhausen
Premiere heute im PCC-Stadion. Zum allerersten Mal war der VfL Rheinhausen Gegner unseres 2009er Jahrgangs....
 
22.09.2018 
E2 mit starker 2. Halbzeit in Rumeln
Zum zweiten Auswärtsspiel in Folge ging es heute für unsere 2009er zum Rumelner TV. Wir wussten, dass die Anford...
 
15.09.2018 
E2 tat sich schwer auf Kapellener Asche
Zum ersten Auswärtsspiel ging es für unseren Jahrgang 2009 zum TV Kapellen. Auf trocken, staubiger Asche wollt...
 
09.09.2018 
Auftaktsieg der E2 gegen Meerfeld
Im heutigen ersten E-Jugend Spiel des Jahrgang 2009 konnten die jungen Homberger mit ihren Fans einen knappen aber ve...