Homberg, 09.11.2018
Was ist los am Wochenende?

Oberliga Niederrhein: VfB Speldorf - VfB Homberg
Samstag, 15.00 Uhr, Saarner Straße 326, 45478 Mülheim an der Ruhr


Schon am Samstag tritt Oberliga-Tabellenführer VfB Homberg beim VfB Speldorf an und will dort seinen Nimbus - in dieser Saison hat das Team um Kapitän Dennis Wibbe noch keine einzige Partie verloren - verteidigen. Es wird in Mülheim sicherlich schwer, wie schon das erst in der Verlängerung knapp mit 2:1 gewonnene Pokalspiel Mitte Oktober gezeigt hat. Die Gastgeber, zu deren Kader die ehemaligen Homberger Deniz Hotoglu, Dennis Terwiel und Janis Timm gehören, sind zweifellos stärker, als es der fünfzehnte Tabellenplatz aussagt. Doch die Gelb-Schwarzen haben keinen Grund, sich zu verstecken - die Truppe von Trainer Stefan Janßen, der wie Co-Trainer Peter Cernuta und Torwart Robin Offhaus an eine frühere Wirkungsstätte zurückkehrt, kann jeden Gegner schlagen.

Anfahrt (17 Kilometer - ca. 20 Minuten):

· A40 Richtung Duisburg/Essen bis zum Kreuz Kaiserberg.
· Der Beschilderung "DU-Kaiserberg" folgen.
· Am Ende der Abfahrt (Ampel) links abbiegen.
· Nach 220 Meter links abbiegen und dann sofort rechts abbiegen.
· Nach 900 Metern rechts abbiegen in die Saarner Straße, dieser dann zwei Kilometer folgen.
· Die Sportanlage liegt auf der linken Seite, Parkplätze befinden sich unmittelbar davor und am Straßenrand.

..........

Bezirksliga: VfB Homberg II - TuS Mündelheim
Sonntag, 14.30 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Mit dem Derby gegen TuS Mündelheim aus dem Duisburger Süden geht es für unsere zweite Mannschaft weiter. Die Gäste haben nach starkem Saisonstart - nach vier Spieltagen war man Tabellenführer - kräftig nachgelassen und rangieren nur noch einen Punkt vor den Abstiegsrängen, in den letzten drei Begegnungen gab es sechzehn Gegentreffer. Trainer Sunay Acar wird seine Schützlinge vor dem vermeintlich schwächelnden Gegner warnen, es gilt, mit voller Konzentration die gute Heimbilanz (fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage) auszubauen.

..........

Kreisliga B: VfB Homberg III - FC Rumeln-Kaldenhausen III
Sonntag, 12.00 Uhr, PCC-Stadion (Kunstrasen)


Nach drei Niederlagen in Folge will unsere dritte Mannschaft am Sonntag gegen den Tabellenelften wieder punkten, das Team von Trainer Dietmar Carstens darf dabei den Aufsteiger allerdings nicht unterschätzen.

PjG (353 )
Weitere Meldungen
25.03.2019 
VfB I: Zwei weitere Verlängerungen
Die nächsten beiden Spieler unserer erfolgreichen ersten Mannschaft haben ihre Verträge beim VfB Homberg verlängert:...
 
24.03.2019 
SC 1920 Oberhausen - VfB Homberg II 3:2 (0:1)
Schade: Mit leeren Händen kehrte unsere zweite Mannschaft heute vom Gastspiel beim SC 1920 Oberhausen zur...
 
23.03.2019 
VfB Homberg - 1. FC Kleve 3:2 (0:1)
- Willst Du irre Dinge sehen, mußt Du zum VfB Homberg gehen - Klasse, unglaublich, Wahnsinn - und wer nic...
 
22.03.2019 
VfB I: Der nächste Abgang
Kaum ist mit Jonas Haub der erste Sommer-Abgang unserer Oberliga-Mannschaft vermeldet worden, da folgt die nächste Nachricht:...
 
22.03.2019 
VfB I: Zwei bleiben, einer geht
Die Verantwortlichen des VfB Homberg können heute in Sachen "Kaderplanung 2019/2020 für die erste Mannschaft" drei Neui...
21.03.2019 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: VfB Homberg - 1. FC Kleve Samstag, 16.00 Uhr, PCC-Stadion A...
 
17.03.2019 
FSV Duisburg - VfB Homberg 0:7 (0:2)
Klasse, einfach nur klasse: Der VfB Homberg hat heute im Oberliga-Derby bei Schlußlicht FSV Duisburg die sogenannt...
 
16.03.2019 
VfB I: Thorsten Kogel hat verlängert
Der VfB Homberg freut sich, daß die Zusammenarbeit mit dem "dienstältesten" Feldspieler der erfolgreichen Oberliga...
 
15.03.2019 
Was ist los am Wochenende?
Oberliga Niederrhein: FSV Duisburg - VfB Homberg Sonntag, 15.30 Uhr, Warbruckstraße, 47169 Duisburg Was wä...
 
14.03.2019 
VfB II: Schadewaldt und Schiek bleiben auch
Bei unserer zweiten Mannschaft geht es derzeit Schlag auf Schlag, was die personellen Planungen für die Bez...