Homberg, 18.02.2016
Sonntag: SpVg Schonnebeck - VfB Homberg

Beim nominell stärksten Gegner beendet unsere Landesliga-Mannschaft am Sonntag den Reigen der Vorbereitungsspiele, die SpVg Schonnebeck belegt derzeit sensationell den zweiten Platz der Oberliga Niederrhein. Das Team von Trainer Dirk Tönnies, der seit November 2008 für die Grün-Weißen verantwortlich ist, hat als Aufsteiger bislang zehn von achtzehn Meisterschaftsspielen gewonnen und nur zweimal verloren. Die ganz großen Namen sucht man im Kader der Gastgeber vergeblich, mit Kevin Barra, Georgios Ketsatis, Soufian Rami und Marcel Schlomm haben vier Akteure immerhin Regionalliga-Einsätze vorzuweisen. Die Spielvereinigung Essen-Schonnebeck 1910 e.V. bietet eine Mischung aus gestandenen Oberliga-Spielern und Schonnebecker "Urgesteinen" auf und fährt damit offensichtlich sehr gut. Für beide Mannschaften ist das Spiel als Generalprobe für den Start der Meisterschaftsrestrunde anzusehen, eine Woche später erwartet Schonnebeck den KFC Uerdingen, während unser Team auf den PSV Wesel-Lackhausen trifft.

In der Saison 2007/2008 trafen die Kontrahenten vom Sonntag übrigens in der Meisterschaftsrunde (Niederrheinliga) aufeinander, Schonnebeck als Aufsteiger und Homberg als Absteiger. Während die Essener sofort wieder in die Landesliga rutschten, gelang unserer Mannschaft mit dem im Winter verpflichteten Trainer Günter Abel und dem zeitgleich gekommenen "Leitwolf" Sunay Acar der Klassenerhalt. Die Sportanlage am Schetters Busch hat sich seit damals deutlich verändert: Der Aschenplatz ist einem Kunstrasen gewichen, eine vom Verein in Eigenregie errichtete Tribüne bietet regengeschützte Sitzplätze.

Der Anstoß erfolgt am Sonntag um 15.00 Uhr auf der Sportanlage Schetters Busch, 45309 Essen-Schonnebeck. Parkplätze und Zugang gibt es auch an der Friedhofstraße 17a, 45309 Essen-Schonnebeck.

Anfahrt (37 Kilometer - ca. 35 Minuten):

· A42 Richtung Dortmund bis zur Abfahrt Gelsenkirchen-Heßler.
· Im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (Lehrhovebruch) nehmen.
· Weiter auf Schalker Straße, Katernberger Straße, Schonnebeckhöfe, Immelmannstraße.
· Rechts abbiegen auf die Huestraße.
· Entweder:
· Nach 170 Metern links abbiegen in die Portendieckstraße
· Nach 250 Metern rechts in "Schetters Busch" einbiegen, die Sportanlage liegt am Ende der Sackgasse.
· Oder:
· Nach 450 Metern links abbiegen in die Friedhofstraße.
· Nach 200 Metern liegt die Sportanlage auf der linken Seite.



Auch zwei unserer Kreisliga-Mannschaften absolvieren am Wochenende Vorbereitungsspiele:

Sonntag, 15.00 Uhr: Spvgg Sterkrade 06/07 - VfB Homberg II (Dorstener Straße 342, 46119 Oberhausen).
Sonntag, 13.00 Uhr: FC Rumeln-Kaldenhausen III - VfB Homberg IV (An den Wieen 17, 47239 Duisburg).

PjG (291 )
Weitere Meldungen
08.06.2016 
Aufsteiger 2016
Unsere Hall of Fame zur großartigen Landesliga-Saison 2015/2016: ...
 
07.06.2016 
Fotostrecke zum Finale
Wer sich nicht an Szenen vom Finale gegen den FSV Duisburg satt sehen kann oder wer noch mehr von den Feierlichkeiten unserer Au...
 
05.06.2016 
VfB Homberg - FSV Duisburg 4:3 (1:1)
Geschafft! Dank eines 4:3-Erfolgs gegen den FSV Duisburg hat der VfB Homberg den sofortigen Wiederaufstieg in die ...
 
02.06.2016 
Organisatorische Hinweise
Am Sonntag öffnet die Kasse um 13.30 Uhr, Einlaß ist ab 13.45 Uhr. Um lange Wartezeiten zu vermeiden bitten wir um rechtze...
 
02.06.2016 
Sonntag: VfB Homberg - FSV Duisburg
Finale! Am Sonntag entscheidet das Derby zwischen dem VfB Homberg und dem FSV Duisburg über den direk...
31.05.2016 
Kartenvorverkauf für das "Endspiel"
Der VfB Homberg startet heute den Vorverkauf für das letzte Heimspiel gegen den FSV Duisburg. Damit am Spieltag ...
 
29.05.2016 
1. FC Viersen - VfB Homberg 0:2 (0:1)
Die Aufstiegsträume leben weiter Nach dem vorletzten Spieltag der Landesliga-Saison 2015/2016 h...
 
27.05.2016 
Torwart von SW Essen kommt
Der VfB Homberg hat Dario Roberto verpflichtet. Der neunzehn Jahre alte Torwart spielt derzeit für Schwarz-Weiß Essen...
 
26.05.2016 
Sonntag: 1. FC Viersen - VfB Homberg
‎Am Sonntag reist der VfB Homberg zum 1. FC Viersen und will dort wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg i...
 
26.05.2016 
Ein Neuzugang aus Japan
Der VfB Homberg hat mit sofortiger Wirkung Yusuke Unoki verpflichtet, der in Tokio geborene Offensivspieler hat zuletzt für...