Die ZWEITE 2016-2017
Kreisliga A
Untitled Document

Homberg, 13.04.2017
VfB Homberg II - SV Budberg 2:1 (1:1)

VfB-Reserve entscheidet das Gipfeltreffen gegen Budberg mit 2:1 für sich

In einem für Kreisliga-A-Verhältnisse hochklassigen Spiel beider Spitzenmannschaften ging zunächst der SV Budberg nach einem Abspielfehler der Homberger Deckung in Führung. Budberg, die sich als läuferisch starker und taktisch gut ausgebildeter Tabellenführer zeigten, übergab das Spielgeschehen dann an die Homberger Reserve. Das Team von Sunay Acar, der in der Anfangsformation auch drei talentierten A-Jug‎endlichen die Chance gab, versuchte umgehend den Ausgleich zu erzielen. Pech hatte Kapitän Ekrem Duljaj mit einem 20-Meter-Freistoss an die Latte. In der 37. Minute aber konnte Yusuke Unoki nach schöner Vorarbeit den verdienten Ausgleich erzielen. Bis zur Pause blieb es bei dem leistungsgerechten Unentschieden.

Nach dem Wiederanpfiff neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Nach einer Flanke von rechts konnte Unoki dann mit einem plazierten Schuß die 2:1 Führung erzielen (57.). Mit diesem Treffer knipste der Junge aus dem Land der aufgehenden Sonne das Licht für den SV Budberg an diesem Abend aus. Der VfB konnte diesen knappen Vorsprung am Ende etwas glücklich gegen starke Gäste über die Ziellinie retten, es war Budbergs erste Niederlage seit dem vierten (!) Spieltag. ‎Ein tolles, hart umkämpftes Fußballspiel zweier Top-Teams der Kreisliga. Sehr erfreulich für den VfB war dabei auch, dass die eigenen A-Junioren frühzeitig "Seniorenluft" schnuppern können und sich für die neue Saison empfehlen.

Quelle: Wolfgang Graf

Matchwinner Yusuke Unoki

PjG

27. Meisterschaftsspiel 12.04.2017

-
2
1

Zuschauer: 40
Wetter:
Platz:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 


Spielverlauf